· 

Low-Carb-Rezept: Brokkoli-Auflauf mit Hähnchen

Kohlenhydrate sind wie Schlittschuhe im Sommer: Es ist irgendwie schön, sie zu haben. Brauchen tun wir sie nicht, weil sie keine lebenswichtigen aufgaben haben. Der Verzicht auf Carbs verspricht viele Vorteile: Zum Beispiel leichteres Abnehmen oder weniger Müdigkeit im Alltag. Unsere Low-Carb-Rezepte machen es Dir leicht, einen guten Einstieg in die Low-Carb-Ernährung zufinden oder einfach weniger Kohlenhydrate zu finden. Eins davon stellen wir Dir jetzt vor - unseren Low-Carb-Brokkoli-Auflauf mit Hähnchen.


Wie Du mit Low Carb in drei einfachen Schritten zuverlässig Fett verlierst, erfährst Du hier. Jetzt klicken.


 Für Deinen Brokkoli-Auflauf mit Hähnchen brauchst Du:

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ein halber Bund frische Petersilie
  • 600 Gramm Brokkoli
  • 200 Milliliter Brühe
  • 100 Milliliter Sahne
  • 200 Gramm Schmelzkäse
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 100 Gramm Gratinkäse
  • Salz und Pfeffer

 Für die Zubereitung kannst Du ungefähr 40 Minuten veranschlagen. Unabhängig von der Zubereitungseit im Backofen reichen aber 20 Minuten. Bei der Zubereitung gehst Du am besten wie folgt vor:

  •  
  • Als Erstes kannst Du schon mal Deinen Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • Schneide die jetzt Hähnchenbrustfilets in Würfel. Aber bitte vorsichtig ;)

  • Dann schälst Du Zwiebel sowie Knoblauch und würfelst beides..

  • Wasche nun die Petersilie und den Brokkoli. Hacke die Petersilie klein und trenne die Brokkoli-Röschen.

  • Blanchiere anschließend den Brokkoli für drei bis vier Minuten in reichlich Salzwasser und schrecke ihn dann mit kaltem Wasser ab.

  • Erhitze nun das Rapsöl in einer Pfanne und brate Dein Hähnchen scharf an.

  • Als Nächstes gibst Du die Zwiebeln und den Knoblauch dazu und brätst beides kurz für ein bis zwei Minuten an.

  • Lösche jetzt alles mit der Brühe ab und gib die Sahne sowie den Schmelzkäse dazu.


  • Koche nun die gesamten Zutaten unter leichtem rühren so lange, bis sich der Schmelzkäse vollständig aufgelöst hat.

  • Schmecke mit Salz und Pfeffer ab und gib den Brokkoli dazu.

  • Als Nächstes kannst Du alles in eine passende Form geben und mit dem Gratinkäse bestreuen.

  • Jetzt gibst Du Dein Gericht für circa 20 Minuten im Backofen.

  • Als kleine Krönung bestreust Du Deinen Auflauf noch mit etwas Petersilie.

  • Lass es Dir schmecken!

Low-Carb-Rezept: Brokkoli-Auflauf mit Hähnchen - die Nährwerte

 

Die Nährwerte sind gut verteilt: Du hast moderat Kalorien, sehr viel Eiweiß, viel Fett und kaum Kohlenhydrate - perfekt für eine Low-Carb-Ernährung. Die ganze Portion hat ungefähr folgende Nährwerte:

  • Kalorien: 627
  • Eiweiß: 60 Gramm
  • Kohlenhydrate: 12 Gramm
  • Fett: 39 Gramm


P.S.: Die Nährwerte von natürlichen Lebeensmitteln können natürlich variieren.

Weitere leckere Rezepte


Vielen Dank Für's Lesen!

Vielen Dank lieber Sportsfreund, dass Du unseren Beitrag bis zu Ende gelesen hast. Auf unserem Blog findest Du übrigens nicht nur Rezepte, sondern auch interessante Artikel zu den Themen Muskelaufbau, gesunde Ernährung und Abnehmen. Schau doch mal rein! ;)


Bildernachweise: Einladung_zum_Essen /  Canva

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Bea (Mittwoch, 22 Juli 2020 08:11)

    Bei wie viel Grade muss das in Ofen?

  • #2

    ContentDuo (Dienstag, 01 September 2020 16:44)

    Am besten bei 180 Grad ;)

  • #3

    Oudezu (Samstag, 28 November 2020 15:11)

    Gibt es auch eine Nährwert-Tabelle für 100 g?

  • #4

    Anni (Donnerstag, 21 Januar 2021 21:24)

    Für wie viele Personen ist der Auflauf gedacht.