· 

Low-Carb-Rezept: Zucchini-Boden-Pizza

 

Du liebst Pizza, weißt aber auch um die ungünstige Makronährstoff-Verteilung? Dann haben wir ein Low-Carb-Rezept für Dich, mit dem Du Dein Lieblingsgericht zukünftig ohne schlechtes Gewissen genießen kannst.

 

Für Acht Stücke brauchst Du:

  • Zwei Zucchini (ungefähr 150 Gramm)
  • 150 Gramm geriebenen Mozzarella
  • 75 Gram Parmesan
  • 100 Gramm Kirschtomaten
  • Ein mittelgroßes Ei
  • Eine kleine Zwiebel
  • Eine Knoblauchzehe
  • Ein Esslöffel Olivenöl
  • Ein Teelöffel Tomatenmark
  • 150 Milliliter passierte Tomaten
  • Ein Teelöffel getrockneten Oregano
  • Drei Stiele Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • Wahlweise eine Prise Zucker
Low-Carb-Rezept: Zucchini-Boden-Pizza
Pinen auf Pinterest ist ausdrücklich Erwünscht

 Die Zubereitung der Low-Carb-Pizza nimmt ungefähr 40 Minuten in Anspruch. Dabei solltest Du folgendermaßen vorgehen:

  1. Wasche die Zucchini, tupfe Sie trocken und schneide die Enden ab. Rasple sie dann grob mit einer Küchenreibe. Vermenge das Ergebnis mit einer Prise Salz und lasse es für 10 Minuten ruhen.

  2. Jetzt kannst Du schon mal Deinen Backofen auf 150 Grad Celsius vorheizen.

  3. Drücke die Zucchini-Raspeln kräftig aus. Gib nun das Ei, 50 Gramm Mozzarella und 50 Gramm Parmesan dazu. 

  4. Als Nächstes formst Du aus der Masse auf einem Backblech mit Backpapier einen dünnen Pizzaboden mit einem Durchmesser von ungefähr 22 Zentimetern.

  5. Lass den Boden im vorgeheizten Backofen für 15 bis 20 Minuten backen. In dieser Zeit kannst Du die Tomaten waschen und halbieren sowie die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.

  6. Zwiebel und Knoblauch brätst Du in einer Pfanne scharf an. Warte so lange, bis Zwiebel und Knoblauch glasig sind. Gib nun Tomatenmark und wahlweise etwa Zucker dazu. Röste das ganze kurz an, gib die halbierten Tomaten hinzu und lösche alles mit den passierten Tomaten ab.

  7. Würze mit Salz, Pfeffer und Oregano. Lass die Sauce für circa 5 Minuten leicht köcheln. Wasche das Basilikum, lass es trocknen und zupfe die Blätter vom Stiel.

  8. Nimm den Pizzaboden aus dem Ofen, wende ihn und verteile Deine Sauce darauf. Gib die restlichen 100 Gramm Mozzarella auf die Pizza und lasse sie erneut für 10 bis 15 Minuten im Backofen backen (bei Umluft auf 175 Grad Celsius).

  9. Hol die Pizza erneut aus dem Ofen, bestreue Sie mit dem restlichen Parmesan und lege die Basilikumblätter auf die Pizza. Guten Appetit.

Low-Carb-Rezept: Zucchini-Boden-Pizza – die Nährwerte

 

Die Nährwerte sind erstaunlich gut. Du hast kaum Kalorien, viel Eiweiß, kaum Kohlenhydrate und ein bisschen Fett.

  • Pro Stück:
  • Kalorien: 90
  • Eiweiß: 8,0 Gramm
  • Kohlenhydrate: 3,0 Gramm
  • Fett: 5,0 Gramm

Vielen Dank Für's Lesen!

Vielen Dank lieber Sportsfreund, dass Du unseren Beitrag bis zu Ende gelesen hast. Auf unserem Blog findest Du übrigens nicht nur Rezepte, sondern auch interessante Artikel zu den Themen Muskelaufbau, gesunde Ernährung und Abnehmen. Schau doch mal rein! ;)


Bildernachweise: Lum3en.com / Canva

Kommentar schreiben

Kommentare: 0