· 

Low-Carb-Rezept: Blumenkohl-Shakshuka

Obwohl die Shakshuka ursprünglich aus Nordafrika stammt, ist sie ein israelisches Nationalgericht. In Isreal wird sie zum Morgen, Mittag und Abend verzehrt. Es handelt sich um eine Eierspeise in Tomatensoße, die normalerweise nicht unbedingt die besten Nährwerte für Sportler hat. Die Nährwerte unserer Variante - mit Blumenkohl und Kürbiskernen - können sich aber durchaus sehen lassen. Und eines können wir Dir jetzt schon versprechen: So hast Du Deine Eier noch nie gegessen.

 

Für vier Portionen brauchst Du folgende Zutaten:

  • 500 Gramm Blumenkohl – ungefähr ein halber Blumenkohl

  • 300 Gramm Tomaten

  • 200 Milliliter Gemüsebrühe

  • 30 Gramm Kürbiskerne

  • 10 Gramm Petersilie

  • Vier Eier – am besten Größe L und in Bio-Qualität

  • Drei Knoblauchzehen

  • Drei Esslöffel Olivenöl

  • Eine große Zwiebel

  • Eine rote Paprika

  • Ein Teelöffel Kreuzkümmel

  • Eine Teelöffel Paprikapulver

  • Einen viertel Teelöffel Chiligewürz

  • Etwas Salz und Pfeffer

Erforderliche Utensilien:

  • Eine große, tiefe Pfanne

  • Ein Küchenmesser

  • Ein Schneidbrett

  • Ein kleine Pfanne

Die Zubereitung Deiner Blumenkohl-Shakshuka nimmt ungefähr 45 Minuten in Anspruch. So gehst Du dabei vor:

  1. Den Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen zerteilen.

  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und kleinhacken sowie die Paprika waschen, halbieren und in Würfel schneiden. Gleiches machst Du mit den Tomaten.

  3. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel- und Paprikawürfel für etwa 7 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

  4. Anschließend Knoblauch, Blumenkohl, Tomaten und die Gemüsebrühe dazu geben.

  5. Die Zutaten mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprikapulver und dem Chilligewürz aufpeppen.

  6. Die Masse für knapp 10 Minuten bei kleiner Hitze einkochen und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Die Eier aufschlagen, vorsichtig zur Masse hinzugeben und für 5 bis 7 Minuten bei geringer Hitze stocken lassen. Im Optimalfall sehen Deine Eier danach aus wie Spiegeleier.

  8. Die Kürbiskerne in der zweiten kleineren Pfanne ohne Öl anrösten

  9. Die Petersilie waschen.und klein schneiden.

  10. Deine orientalische Blumenkohl-Shakshuka mit Petersilie und Kürbiskernen bestreuen.

  11. Lass es Dir schmecken!

Low-Carb-Rezept: Blumenkohl-Shakshuka – die Nährwerte

Unsere Blumenkohl-Shakshuka hat sehr ausgewogene Makronährstoffverteilung und vergleichsweise wenig kalorien. Eine Portionen liefert Dir:

  • Kalorien: 247

  • Eiweiß: 14,0 Gramm

  • Kohlenhydrate: 11,0 Gramm

  • Fett: 16,0 Gramm

Pinnen auf Pinterest ausdrücklich erwünscht! ;)
Pinnen auf Pinterest ausdrücklich erwünscht! ;)

Weitere interessante Rezepte


Vielen Dank Für's Lesen!

Vielen Dank lieber Sportsfreund, dass Du unseren Beitrag bis zum Ende gelesen hast. Auf unserem Blog warten noch viele weitere hilfreiche Infos auf Dich. Schau doch einfach mal rein!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0